Kategorie Archiv Spielbericht

Jugend 1 – TTC Suggental 1:8

Am Samstag den 16.02.19 spielte die erste Jugendmannschaft des TTC Hasel gegen die erste Jugendmannschaft des TTC Suggental daheim. Zu Beginn gewann man knapp ein Doppel im fünften Satz und gab eins 0:3 ab. Danach ging alles den Bach runter. Man gewann lediglich noch zwei einzelne Sätze. Endergebnis dementsprechend 1:8

Schlagwörter, ,

TTSV Kenzingen – Jugend 1 3:8

Am Samstag den 09.02.19 spielte die erste Jugendmannschaft des TTC Hasel gegen die erste Jugendmannschaft des TTSV Kenzingen. Man verlor zu Beginn leider beide Doppel, eins davon im fünften Satz. Danach gewann die Nummer 1 ihr Spiel worauf jedoch wieder drei Niederlagen folgten. Nachdem die Nummer 1 ihr zweites Spiel ebenfalls gewann folgten wieder drei Niederlagen wobei sich die Nummer 2 knapp im fünften Satz geschlagen geben musste. Dementsprechend das Endergebnis 3:8.

Schlagwörter, ,

Jugend 1 – TTC Emmendingen 1:8

Am Samstag den 02.02.19 spielte die erste Jugendmannschaft des TTC Hasel gegen die erste Jugendmannschaft des TTC Emmendingen, jedoch ohne die Nummer 1. Man verlor zu Beginn leider beide Doppel eins davon knapp im fünften Satz. Danach gewann die Nummer 1 ihr Spiel 3:0 worauf jedoch 3 klare Niederlagen folgten. Im zweiten Spiel der Nummer 1 musste sich diese knapp im fünften Satz geschlagen geben worauf noch einmal zwei klare Niederlagen folgten. Endergebnis dementsprechend 1:8.

Schlagwörter, ,

SV Eichsel 3 – Herren 1 6:9

Gegen den Tabellendritten konnte unsere erste Mannschaft knapp mit 9:6 gewinnen.

Christian Franosz konnte aufgrund einer Verletzung nicht mit spielen, und so spielte Andreas Raimann an Nummer 6.

Nach 6 Fünfsatzspielen konnte unser Ersatzspieler den entscheidenden Punkt zum Sieg holen.

Punkte für Hasel: Hübbers/Raimann (1), Suhr/Raimann (1), Suhr (2), Hübbers (1), Raimann M (1), Bachthaler (2), Raimann A (1)

Schlagwörter, ,

Jugend 2 – SV BW Murg 6:4

Die 2. Jugend konnte zum Start der zweiten Hälfte der Saison ihren ersten Sieg mit 6:4 gegen Murg erlangen.

Punkte für Hasel: Schmidt(3), Gütter(2), Girnus(1)

Schlagwörter, ,

Herren 2 – TTV Schönau-Todtnau 9:2

Nachdem sich die Zweite in der Hinrunde noch schmerzlich mit 7:9 in Schönau-Todtnau geschlagen geben musste, konnte bei der heutigen Revanche ein klarer 9:2 Sieg eingefahren werden.

Besonders hervorzuheben ist das vordere Paarkreuz wo Dennis und Tim Trefzer insgesamt 4 Punkte einfahren konnten.
Punkte für Hasel: Trefzer D/Marx (1), Raimann/Haider (1), Trefzer D. (2), Trefzer T. (2), Marx (1), Raimann (1), Kima (1)

Schlagwörter, ,

2. Jugend Bezirksrangliste

Bei der heutigen Rangliste zeigten alle unsere Teilnehmer gute bis sehr gute Leistungen. Unsere jüngste Teilnehmerin, Talea Ebert, hatte es bei ihrer ersten Rangliste noch schwer und konnte zwar viele Spiele knapp gestalten aber leider keines für sich entscheiden.
Simon Girnus und Celina Schmidt waren in Gruppe 4 aktiv. Simon gewann am Ende 3 Spiele und verlor 2 weitere im Entscheidungssatz um eine 3:4 Bilanz zu erreichen. Celina gewann 5 Spiele und musste sich 2 mal sehr knapp geschlagen geben.
Levin Marino spielte in Gruppe 2 und erreichte nach schwierigen Start am Ende eine 4:4 Bilanz.
In Gruppe 1 war Lajos Burdack aktiv. Er konnte mit 4:3 ebenfalls eine positive Bilanz erzielen, jedoch wäre durchaus auch eine 5:1 Bilanz möglich gewesen.
Rund um können wir aber mit dem Turnierverlauf zufrieden sein und bedanken uns bei allen Helfern und Kuchenspenden.

Schlagwörter, ,

TV Brombach – Herren 2 7:9

Die zweite konnte in Ihrem zweiten Rückrunde Spiel einen knappen 9:7 Sieg einfahren.

Im einen sehr knappen Spiel konnte sich die zweite am Ende durch einen tollen Endspurt die zwei Punkte sichern.
Grundlage für den Erfolg waren insgesamt drei gewonnen Doppel und die tolle Leistung von unserem Routinier Andreas “ Dr. Schupfball“ Raimann.
Punkte für Hasel: Trefzer D./ Marx (2), Trefzer T. / Kima (1), Trefzer D. (2), Trefzer T (1), Raimann (2), Kima (1)

Schlagwörter, ,

SV Rickenbach – Herren 1 3:9

Die erste Herrenmannschaft setzt ihre Siegesserie mit einem deutlichen 9:3 Sieg im Hotzenwald fort.

Diesmal mit Ersatzspieler, welcher ebenfalls sein Einzel gewinnen konnte und auch im Doppel mit Ralf gut zusammengespielt.

Durch viel Kampfgeist konnte das mittlere und hintere Paarkreuz ohne Niederlage auftreten.

Vorne musste nur Christian seine Spiele abgeben.

Punkte für Hasel: Suhr/Franosz (1), Bachthaler/Englet (1), Suhr (2), Raimann (2), Kima (1), Bachthaler (1), Englet (1)

Herren 1 – SV Nollingen 9:5

Die erste Mannschaft konnte sich gegen den härtesten Konkurrenten durchsetzten und einen 9:5 Endstand erzielen.

Weiterhin ist das hintere Paarkreuz fast unbesiegt.

Dem Aufstieg in die Landesliga stehen nur noch wenige Mannschaften in der Quere, wobei die Mannschaft nun meist ersatzgeschwächt antreten muss, aufgrund einer Verletzung.