TTC Hasel 2 – TTC Wehr 1 8:8

Am zweiten Spieltag hatte die Zweite ihr erstes Heimspiel und durfte gleich Zuhause mit dem Derby gegen den TTC Wehr auf punktejagt gehen. 

Der Start verlief allerdings eher glücklos und man musste nach den Doppel gleich mit einem 1:2 Rückstand in die Einzel starten. 

Dort konnte Dennis einen knappen 3:2 Sieg einfahren und Tim musste sich knapp der Wehrer Nummer Eins mit 2:3 geschlagen geben. 

In der Mitte mussten sich sowohl Andi, als auch Kai Uwe den starken Gegnern knapp geschlagen geben. 

Im hinteren Paarkreuz spielten Helmut und Ludwig stark auf und konnten 2 Punkte sichern. Somit ging es mit einem knappen 4:5 Rückstand in die zweiten Einzel. 

Vorne konnte Dennis keinen zweiten Sieg einfahren, aber Tim sicherte auch hier einen Punkt mit einem knappen 3:2 Sieg. 

In der Mitte konnte Kai Uwe ebenfalls noch einen Punkt sichern und hinten fuhr Helmut seinen zweiten Sieg ein. Andi und Ludwig mussten sich beide geschlagen geben und somit ging es mit einem 7:8 Rückstand in das Schlussdoppel. 

In einem wahnsinnig knappen Spiel, mussten die ersten zwei Sätze abgegeben werden. Dann gelang es Dennis und Kai aber in den kommenden zwei Sätzen den Spieß umzudrehen und somit ging es in einen alles entscheidenden 5ten Satz. Durch eine konzentrierte Leistung gelang es den beiden, den 5ten Satz hauchdünn mit 11:9 zu gewinnen und somit war der erste Punkt in der Bezirksliga gesichert. 

Punkte für Hasel: Trefzer T. / Kima (1), Trefzer D. (1), Trefzer T. (1), Marx (1), Kima (2), Haider (1), Trefzer D. / Marx (1)

TTC Karsau – Herren 2 9:4

Beim Saisonauftakt der Bezirksliga musste die zweite als erstes Auswärts gegen Karsau antreten. Trotz vereinzelt guter Leistungen lief noch nicht alles rund, daher musste man sich auch dem Gegner aus Karsau mit 4:9 geschlagen geben. 

Punkte für Hasel: Trefzer T. / Kima (1), Trefzer T. (1), Raimanm (1), Marx (1)

TTC Tiengen-Horheim – Herren 2 9:4

Am letzten Spieltag dieser Runde traf die zweite auf den Gegner aus Tiengen.

Für beide Teams ging es an diesem Spieltag um nichts mehr, was beiden Mannschaften anzumerken war.

So endete dieser Spieltag doch für die Ersatzgeschwächte Zweite mit einer klaren 9:4 Niederlage.

Punkte für Hasel: Trefzer D./Marx (1), Trefzer D. (1), Trefzer T. (1), Marx (1)

Herren 2 – FC Bad Säckingen 9:6

Am 06.04.2019 kam es in Hasel zum entscheidenden Spiel um den Aufstieg in die Bezirksliga gegen den Gegner aus Bad Säckingen.

Beide Mannschaften konnten mit einem Sieg gegen den direkten Tabellennachbarn den Aufstieg klar machen, umso wichtiger war die Unterstützung der Fans in der eigenen Halle.

Doch die Säckinger erwischten einen guten Start in das Spiel und konnten gleich zwei der drei Doppel für sich entscheiden.

Lediglich Tim Trefzer und Helmut Kima konnten durch eine starke Leistung das Doppel mit 3:1 für sich entscheiden.

Sowohl das Doppel Trefzer/Marx, als auch Raimann/Burdack wurde verloren.

Umso größer war der Druck positiv in die Einzel zu starten, um das Spiel gleich offen zu halten.

Dennis Trefzer konnte sein erstes Einzel gewinnen und Tim Trefzer musste sich knapp seinem Gegner geschlagen geben.

In der Mitte konnte sich Kai-Uwe Marx klar mit 3:0 gegen seinen Gegner durchsetzen und Andreas Raimann eine knappe Niederlage einstecken.

Womit die Säckinger weiterhin mit 3:4 in Führung blieben.

Im hinteren Paarkreuz spielten die Hasler, Lajos Burdack und Helmut Kima, dann aber groß auf und konnten beide Ihre Spiele klar gewinnen, womit sich die Hasler erstmal einen kleinen Vorteil erkämpfen konnten und mit 5:4 in Führung gingen.

Im zweiten Einzeldurchgang konnte diese Führung gleich noch ausgebaut werden. Dennis Trefzer und Tim Trefzer konnten beide Ihre Einzel gewinnen.

In der Mitte konnten Kai-Uwe Marx und Andreas Raimann beide Ihre Spiele leider nicht gewinnen und somit lag es beim Stand von 7:6 für Hasel einmal mehr an unserem Hinteren Paarkreuz.

Helmut Kima konnte in seinem Einzel seinen Gegner aus Bad Säckingen in einem 5 Satz Krimi knapp mit 3:2 bezwingen.

Somit lag es nun an unserem Youngster Lajos Burdack in seinem Einzel den Sack zu zu machen. Trotz seiner noch jungen Jahre konnte er eine sehr starke und konzentrierte Leistung abrufen, dadurch sicherte er mit seinem 3:1 Sieg den entscheidenden Punkt für unseren 9:6 Sieg und den damit verbunden Aufstieg in die Bezirksliga.

Punkte für Hasel: Trefzer T./Kima (1), Trefzer D. (2), Trefzer T. (1), Marx (1), Kima (2), Burdack (2)

Herren 2 – TTC Lörrach 9:3

Am heutigen Spieltag traf die zweite Mannschaft auf den Tabellenvorletzten aus Lörrach und ging somit als klarer Favorit in das Spiel.

Dieser Favoritenrolle konnte die Zweite von Anfang an gerecht werden und bereits an allen drei Doppeln als Sieger vom Tisch gehen.

Auch anschließend war es bis auf zwei kleine Patzer eine sehr klare Angelegenheit und die Zweite konnte als klarer Sieger mit 9:3 aus dem Duell hervor gehen. Somit kommt es in 2 Wochen zum Entscheidungsspiel gegen den Gegner aus Bad Säckingen um den Aufstieg in die Bezirksliga.

Punkte für Hasel: Trefzer T./Kima (1), Trefzer D./Marx (1), Raimann/Haider (1), Trefzer D. (1), Marx (2), Raimann (1), Kima (1), Haider (1)

SV Nollingen 3 – Herren 2 4:9

Die zweite Herrenmannschaft trat an diesem Spieltag beim SV Nollingen 3 an.

Trotz der klaren Favoritenrolle taten sich die Haseler am Anfang mit dem Gegner sehr schwer und nur mit Mühe konnte man sich mit 2:1 Punkten aus den Doppeln kämpfen.

Anschießend konnten aber alle in den Einzeln eine gute Leistung abrufen und der

Gegner aus Nollingen so mit 9:4 niedergerungen werden.

Punkte für Hasel: Trefzer T/Kima (1), Raimann/Englet (1), Trefzer D (1), Trefzer T (2), Marx (2), Raimann (2)

SV St. Blasien – Herren 2 5:9

Die zweite Mannschaft konnte sich im Auswärtsspiel gegen den SV. St. Blasien knapp mit 9:5 durchsetzten.

Trotz eines schlechten Starts in das Spiel und einem Rückstand von 1:4 konnte man anschließend das Spiel noch drehen.
Vorallem die Nervenstärke in den knappen Spiele kam den Haslern zugute. So konnten 5 knappe Spiele im 5ten Satz gewonnen werden.
Punkte für Hasel : Raimann/ Haider (1), Trefzer D. (1), Trefzer T. (1), Marx (1), Raimann (2), Haider (2), Burdack (1)

Herren 2 – TTV Schönau-Todtnau 9:2

Nachdem sich die Zweite in der Hinrunde noch schmerzlich mit 7:9 in Schönau-Todtnau geschlagen geben musste, konnte bei der heutigen Revanche ein klarer 9:2 Sieg eingefahren werden.

Besonders hervorzuheben ist das vordere Paarkreuz wo Dennis und Tim Trefzer insgesamt 4 Punkte einfahren konnten.
Punkte für Hasel: Trefzer D/Marx (1), Raimann/Haider (1), Trefzer D. (2), Trefzer T. (2), Marx (1), Raimann (1), Kima (1)

TV Brombach – Herren 2 7:9

Die zweite konnte in Ihrem zweiten Rückrunde Spiel einen knappen 9:7 Sieg einfahren.

Im einen sehr knappen Spiel konnte sich die zweite am Ende durch einen tollen Endspurt die zwei Punkte sichern.
Grundlage für den Erfolg waren insgesamt drei gewonnen Doppel und die tolle Leistung von unserem Routinier Andreas “ Dr. Schupfball“ Raimann.
Punkte für Hasel: Trefzer D./ Marx (2), Trefzer T. / Kima (1), Trefzer D. (2), Trefzer T (1), Raimann (2), Kima (1)